Australian Cattle Dog

Der Australian Cattle Dog entwickelte sich in den frühen 1830-er Jahren aufgrund der Nachfrage nach einem Hund, der in Australiens harter Umgebung Rinder treiben konnte. Die Rasse heute ist das Ergebnis einer jahrelangen selektiven Zucht. Der Dingo wurde mit den blau getüpfelte Drover Dogs (Arbeitshunde von Viehtreibern), die aus Nordengland importiert wurden, gekreuzt. Diese harten, genügsamen Arbeitshunde konnten halbwilde Rinderherden unter rauen klimatischen Bedingungen Hunderte von Kilometern durch schwierigstes Gelände treiben. Außerdem wurde der Australische Kelpie mit eingekreuzt.

Übersicht

Durchschnittliches Alter:


Australian Cattle Dogs können bis zu 15 Jahre alt werden.

Durchschnittsgröße und -gewicht:


43cm bis 51cm
18kg bis 22kg

Persönlichkeit, Charaktereigenschaften und Temperament:


Der Australian Cattle Dog ist ein loyaler, mutiger, ergebener Hund, der eine natürliche Befähigung besitzt, mit Rindern zu arbeiten und sie zu hüten. Er ist Fremden gegenüber misstrauisch und wird die Familie und ihren Besitz mit seinem Leben verteidigen. Er ist kein aggressiver Hund, doch wenn er provoziert wird, wird er nicht kampflos aufgeben.

Zusammenleben mit anderen Haustieren:


Der Australian Cattle Dog kommt mit anderen Tieren in einem Haushalt aus, insofern sie nach und nach und ohne Druck miteinander vertraut gemacht werden.

Entscheidungshilfe

Auch wenn der Australian Cattle Dog ein Gebrauchshund ist, kann er auch in einer Familie glücklich sein, solange er genügend Auslauf und mentale Anregung bekommt. Konsequente Erziehung ist notwendig, damit seine Intelligenz im positiven Sinne genutzt werden kann. Während einige Tiere leicht führbar sind, bedarf es bei anderen einer guten Kenntnis der rassespezifischen Verhaltensweisen, um ihnen gerecht zu werden. Rüden können sehr rangbewusst sein. Unsichere und inkonsequente Menschen sollten keinen Cattle Dog halten. Im Umgang mit anderen Hunden bedarf es besonderer Verantwortung, da vor allem Rüden gern auf eine Kampfaufforderung eingehen.

Ideale Besitzer


Der Ideale Besitzer für den Australian Cattle Dog sollte jemand sein, der gerne einen aktiven Hund hat. Diese Hunde lieben Kinder, sollten aber nicht unbeaufsichtigt mit Kindern alleine gelassen werden. Älteren Leuten macht der Cattle Dog vielleicht etwas zu schaffen.
Pedigree® Feeling Happy Pedigree® Feeling Happy