Die Pedigree® Fütterungsrichtlinien

Jeder Hund ist einzigartig. Das gilt natürlich auch für seine Ernährung und sein Futterbedürfnis. Mit Hilfe unserer Fütterungsrichtlinie möchten wir Sie bei der Wahl des Futters und der richtigen Menge unterstützen. Denn wir sind davon überzeugt: Nur ein gesunder Hund, ist ein glücklicher Hund.

Die Fütterungsempfehlungen auf unseren Verpackungen sind der erste Schritt zur richtigen Fütterung Ihres Hundes. Mit Hilfe unserer Fütterungsrichtlinie können Sie zusätzlich kalkulieren, wie viel Futter Ihr Hund täglich benötigt. In unserer interaktiven Fütterungsgrafik erfahren Sie die von Pedigree® empfohlene, tägliche Futtermenge für Ihren Hund.

Bitte berücksichtigen Sie, dass Ihr Tier eine individuelle Persönlichkeit ist, deren Futterbedarf von mehreren Faktoren abhängig ist wie z.B. Aktivitätsniveau, Alter, Rasse und ob das Tier kastriert ist oder nicht.

Betrachten Sie den Vorschlag zur Fütterungsmenge in dieser Grafik deshalb nicht als starre Vorgabe und passen Sie die Futtermenge dem Bedarf Ihres Tieres entsprechend an.

Falls Sie eine andere Marke füttern, lesen Sie unbedingt die Kalorien-Informationen auf dem Etikett.

Das Idealgewicht des Hundes (kg)
Täglicher Kalorienbedarf
Mix aus Feucht- und Trockenfutter
100%
Feuchtfutter
100%
Trockenfutter
Zwergrassen
4
269
175
+
40
345
80
5
318
205
+
50
410
100
Klein
6
364
235
+
55
470
110
7
409
265
+
60
525
125
8
452
290
+
70
580
140
9
494
320
+
75
635
150
10
534
345
+
80
690
165
Mittel groß
12
613
400
+
90
790
190
14
688
400
+
115
885
210
16
760
400
+
140
980
230
18
830
400
+
160
1070
255
20
898
400
+
180
1155
275
22
965
400
+
200
1240
295
24
1030
400
+
220
1325
315
Groß
26
1094
600
+
190
1410
335
28
1156
600
+
210
1490
350
30
1218
600
+
230
1570
370
32
1278
600
+
250
1645
390
34
1338
600
+
265
1720
410
36
1396
600
+
285
1800
425
38
1454
600
+
300
1870
445
40
1511
800
+
270
1945
460
Riesig
45
1651
800
+
315
45
505
50
1786
800
+
355
50
545
55
1919
800
+
395
55
585
60
2048
800
+
435
60
625

Unsere zusätzlichen Tipps für Sie:

Die Richtlinen gehen davon aus, dass Ihr Hund das richtige Maß an Bewegung bekommt.

Wenn der Vierbeiner sich täglich weniger als eine Stunde bewegt, reduzieren Sie die angegebene Menge um 10 %.

Generell empfiehlt das WALTHAM Zentrum für Tierpflege und Ernährung eine gemischte Ernährung: 50 % der Kalorien sollten aus Feucht- und 50 % aus Trockenfutter kommen.

Passen Sie die Ergebnisse an, wenn Ihr Hund zusätzlich Snacks und Leckerlis bekommt.

Die Pedigree® Fütterungsrichtlinien

Ein Hund kann zwischen 1 und 100kg wiegen - keine andere Tierart kann ein solches Größen-Spektrum bieten. Deswegen haben Hunde auch individuelle Ernährungsbedürfnisse und brauchen Nahrung, die perfekt auf Ihre Größe abgestimmt ist.

Da die Lebenserwartung bei größeren Hunden geringer als be kleinen Hunden ist, können sie bereits früher auf die Pedigree® Senior Produkte umsteigen.

Die folgende Zeitleiste zeigt Ihnen die verschiedenen Lebensstadien der Hunde.

Pedigree® Feeding Guide Table

So füttern Sie richtig!

Mit Pedigree® ist ausgewogene Ernährung ein Kinderspiel! Erfahren Sie hier wie die optimale Mischung von Trockenfutter und Nassfutter aussehen sollte.

TIPPS HOLEN

Gewicht Ihres Hundes kontrollieren

Wussen Sie, dass Sie selber feststellen können, ob Ihr Hund übergewichtig, untergewichtig oder Normalgewichtig ist?

JETZT ANALYSIEREN
Pedigree® Feeling HappyPedigree® Feeling Happy