Boston Terrier

Der Boston Terrier entwickelte sich in den USA. Seine Vorfahren waren die englische Bulldogge und der weiße englische Terrier. Doch sahen sie damals ganz anders aus als heute.

Übersicht

Durchschnittliches Alter:


Boston Terrier haben viel Persönlichkeit und werden in der Regel bis zu 14 Jahre alt, können jedoch ein Alter von bis zu 16 Jahren erreichen.

Durchschnittsgröße und -gewicht:


Eine Hündin wiegt normalerweise 6,8 kg und ist 35 cm groß, wohingegen ein Rüde bis zu 12 kg wiegt und bis zu 43 cm groß ist.

Persönlichkeit, Charaktereigenschaften und Temperament:


Boston Terrier sind lebendige hochintelligente kleine Wesen, die für ihre verschmuste und liebevolle Persönlichkeit bekannt sind. Bezeichnend ist die extreme Treue zu Familie und Freunden, Kindern und anderen Haustieren.

Die Körperhaltung sollte den Eindruck von Entschlossenheit, Strenge und Aktivität vermitteln. Symmetrie, Schönheit, Stil und Eleganz sind kennzeichnend für diese kleine, aber sehr vornehme Rasse. Insbesondere die dunklen, ausdrucksstarken Augen des Boston Terriers tragen zu seiner charakteristischen und fesselnden Haltung bei. Boston Terrier sind im Haus sehr sauber und ruhig.

Zusammenleben mit anderen Haustieren:


Hervorragend.

Entscheidungshilfe

Da Boston Terrier ein kurzes Fell und keinen ausgeprägten Eigengeruch haben, bedürfen sie nur einem Mindestmaß an Pflege, um ihr flottes Aussehen aufrechtzuerhalten.

Ideale Besitzer


Der Boston Terrier ist ein idealer Begleithund für Menschen mit wenig Platz und Familien.
Pedigree® Feeling Happy Pedigree® Feeling Happy