Cairn Terrier

Der Cairn Terrier gehört zu den ältesten Terrierrassen Schottlands, die aus den Highlands und den West Coast Islands stammten. Der Cairn Terrier wurde seit langer Zeit aufgrund seiner Fähigkeit gezüchtet, in Erdlöcher zu schlüpfen und sich einen Weg durch Felsanhäufungen (Cairns) zu bahnen. Er war früher als Kurzhaariger oder Stehohr Skye Terrier bekannt und wurde dann 1910 in Cairn Terrier umbenannt.

Übersicht

Durchschnittliches Alter:


Diese extrem freundlichen Hunde werden in der Regel 12 Jahre alt, doch manchmal werden Cairn Terrier auch bis zu 15 Jahre alt, wenn sie das richtige Futter und jede Menge Zuneigung bekommen.

Durchschnittsgröße und -gewicht:


Die Hündin wiegt in der Regel 6 kg und wird 28 cm groß, wohingegen der Rüde 7,5 kg schwer und 31 cm groß wird.

Persönlichkeit, Charaktereigenschaften und Temperament:


Der Cairn Terrier hat nicht umsonst den Titel des "besten kleinen Kumpels der Welt" bekommen. Er ist bekannt für den hohen Stellenwert, den er im Herzen der Leute, die einen oder mehrere Cairn Terrier hatten, innehält. Diese Hunde sind treu, liebenswert, neugierig und intelligent, haben aber ein schelmisches Funkeln in den Augen, das sie so anziehend macht.

Im Cairn Terrier sind Charakter und Persönlichkeit miteinander vereint. Es gibt nichts schöneres, als dazusitzen, ein Buch zu lesen, fernzugucken oder einfach auf der Couch zu relaxen und dabei wird einem eine feuchte Nase oder eine freundliche Pfote in die Hand gedrückt.

Da Cairn Terrier ursprünglich eng mit anderen Hunden zusammenarbeiten mussten, sind Sie nicht auf Auseinandersetzungen aus. Er verteidigt jedoch sein Revier und seine Familie mit viel Mut und Treue, wenn es die Situation erfordert.

Zusammenleben mit anderen Haustieren:


Cairns passen sich in der Regel sehr gut an. Wenn ein neuer Welpe in ein neues Zuhause kommt, indem bereits andere Haustiere leben, dürfen sie keinem mehr Aufmerksamkeit schenken als dem anderen. Bleiben Sie geduldig bis sich der Welpe an die anderen Mitbewohner gewöhnt hat.

Entscheidungshilfe

Der Cairn Terrier hat ein dichtes Deckhaar und kurze Unterwolle. Das Deckhaar sollte zu Sommerbeginn geschoren werden. Der Züchter Ihres Hundes kann Ihnen dabei helfen einen Hundesalon zu finden, der dies erledigt. Als verantwortungsbewusster Besitzer müssen Sie sicherstellen, dass alle Zäune hoch genug sind. Denken Sie daran, dass der schwächste Punkt eines Zauns das Gatter ist, das in der Regel leicht geöffnet werden kann und dann oft offen bleibt. Geben Sie Ihrem Hund interessantes Hundespielzeug, um seine Langeweile zu mindern.

Bewegung ist ausgesprochen wichtig, da Ihr Cairn Terrier dadurch fit bleibt und Muskeln aufbaut. Der Spaziergang mit Ihrem Cairn Terrier wird Ihnen sicherlich viel Freude bereiten.

Ideale Besitzer


Der Carn Terrier ist für jene Menschen der richtige Begleiter, die bereit sind Liebe zu geben und einen treuen und fürsorglichen Freund suchen. Außerdem passt er gut zu Menschen, die sich etwas alleine fühlen. Sie alle werden durch den eigenen Cairn Terrier bereichert. Mit diesem frechen kleinen Charmeur haben Sie einen Freund fürs Leben!
Pedigree® Feeling Happy Pedigree® Feeling Happy