Deutsch Langhaar

Langhaarige Hunde waren stets die besondere Leidenschaft der Jäger. Schon der germanische Habichtshund zählte dazu, ebenso der Wachtelhund des Mittelalters. Aus diesen alten Linien züchteten deutsche Jäger unter Einbeziehung französischer Epagneuls drei langhaarige Rassen: den Deutsch-Langhaar, den Großen und den Kleinen Münsterländer Vorstehhund. Alle eignen sich besonders für die Feld-, Wald- und Wasserjagd, wobei die Stöberjagd in unwegsamem Gelände ihre Spezialität ist.

Übersicht

Durchschnittliches Alter:


Der Deutsch Langhaar wird bis zu 12 Jahre alt. Mit der entsprechenden Pflege und Ernährung kann er bis zu 14 Jahre alt werden.

Durchschnittsgröße und –Gewicht:


Der Deutsch Langhaar wird zwischen 60 cm und 70 cm groß und erreicht ein Gewicht von 27 bis 32 kg.

Persönlichkeit, Charaktereigenschaften und Temperament:


Diese liebevollen Hunde sind ausgesprochen aktiv und intelligent, lernbegierig und ihrer Familie sehr treu. Sie sind freundlich zu den Menschen, die sie kennen, aber von Natur aus Fremden gegenüber reserviert und sollten von frühem Alter an sozialisiert werden. Sie sind kräftige und energische Hunde. Ohne ausreichend Auslauf und Bewegung langweilen sie sich und sind dann schwierig im Umgang. Der Deutsch Langhaar zeichnet sich durch eine gute Nase aus und sie können sowohl auf dem Land als auch im Wasser Wild aufspüren und apportieren.

Zusammenleben mit anderen Haustieren:


Der Deutsch Langhaar ist ein lebendiges und kraftvolles Tier. Manche werden versuchen, die anderen Haustiere im Haus zu dominieren. Doch die meisten werden sehr gut mit anderen Hunden auskommen. Sie sind großartige Wachhunde und werden Sie umgehend warnen, wenn jemand Ihr Grundstück betritt.

Entscheidungshilfe

Es handelt sich hierbei um einen Langhaarhund, daher muss er einmal am Tag gebürstet werden, damit sein Fell nicht verfilzt. Wie bei den meisten Hunden dieser Größe ist regelmäßige Bewegung ein Muss. 

Ideale Besitzer:


Der Deutsch Langhaar ist ein anpassungsfähiger Hund, doch brauchen sie Platz zum Spielen und Erforschen. Außerdem darf nicht vergessen werden, dass sie Jagdgebrauchshunde sind und daher einen natürlichen Jagdtrieb besitzen und wrden daher auch meistens als Jagdhunde eingesetzt. Sie sind ihrem Besitzer und seiner Familie sehr treu.
Pedigree® Feeling Happy Pedigree® Feeling Happy