Norwich Terrier

Der Norwich Terrier stammt aus Norfolk, England, auch wenn er Norwich Terrier genannt wird. Dieser liebenswerte und muntere kleine Hund wurde erstmals 1930 durch den British Kennel Club registriert. Es gibt zwei ähnliche Rassen, eine mit Hängeohren und eine mit Stehohren. In 1964 untergliederte der British Kennel Club die beiden Rassen und heute sind sie als Norwich Terrier (Stehohren) und Norfolk Terrier (Hängeohren) bekannt.

Übersicht

Durchschnittliches Alter:


Die Lebenserwartung des Norwich beträgt 12-14 Jahre, doch manche werden bis zu 15 Jahre alt.

Durchschnittsgröße und -gewicht:


26cm bis 30cm
6kg bis 8kg
 

Persönlichkeit, Charaktereigenschaften und Temperament:


Der Norwich Terrier ist ein sehr kräftiger, starker und eigenwilliger kleiner Hund mit sehr viel Energie. Wenn Sie also die Anschaffung eines Norwich erwägen, dann müssen Sie auch sicher sein, dass Sie Zeit zum Spazierengehen und für seine Erziehung haben. Ihr Norwich wird mit dem neuen Besitzer freundlich und loyal sein und er ist sehr lernbegierig.

Zusammenleben mit anderen Haustieren:


Norwich Terrier sind sehr anpassungsfähige kleine Hunde und kommen gut mit anderen Familientieren aus.

Entscheidungshilfe

Das Fell ist rau, glatt und liegt am Körper an. In der Regel ist es oben auf dem Kopf und an den Ohren kurz und glatt und um den Nacken herum, wo sich eine Nackenkrause bildet, länger und rauer. Eine tägliche Haarpflege mit einem soliden Kamm ist die beste Art und Weise, das Fell Ihres Norwichs frei von Knoten zu halten und das abgestorbene Haar zu entfernen.

Ideale Besitzer


Wenn Sie nicht der Boss sind, dann wird Ihr Norwich es sein – Geben Sie also Acht! Ihr Norwich rast gerne im Garten mit den Kindern herum oder erholt sich einfach auf Ihrem Stuhl mit Ihnen.
Pedigree® Feeling Happy Pedigree® Feeling Happy