Tibet-Spaniel

Der Tibet-Spaniel ist ein wirklich bezaubernder, hochintelligenter kleiner Hund, der aus dem Himalayagebirge in Tibet stammt. Als Rasse ist er seit über 2000 Jahren bekannt. Er wurde von buddhistischen Mönchen und Lamas gezüchtet und gehalten. Laut einer Legende drehten sie die Gebetsmühlen in den Klostern, sicher ist aber, dass er ein herausragender Wachhund war und es noch heute ist. Seine scharfe Sicht und sein feiner Gehörsinn machen ihn zu einem wertvollen Gefährten, insbesondere für alleinlebende Menschen.

Übersicht

Durchschnittliches Alter:
Tibet-Spaniel können bis zu 16 Jahre alt werden.

Durchschnittsgröße und -gewicht:
25,4cm 
4,1kg bis 6,8kg

Persönlichkeit, Charaktereigenschaften und Temperament:
Intelligent, schelmisch, eigensinnig und bestimmt – alle Züge eines frühreifen Kindes... und auch wenn sie manchmal vielleicht Ihre Geduld auf die Probe stellen, so vergibt man ihnen schnell wieder aufgrund ihrer Ausgelassenheit und ihres tollen Sinns für Humor und den welpenartigen Eigenschaften, die sie ihr ganzes Leben lang haben. 

Sie sind begabt beim Problemelösen und gehen auf ihre Halter ein. Tibet-Spaniel fühlen sich in einer Wohnung oder einem Gut auf dem Lande genauso wohl, auch wenn sie entsprechend beschränkt werden und dazu neigen, aufgrund ihrer naseweisen Art auf Erkundungsreise zu gehen. Da sie zur menschlichen Begleitung gezüchtet wurden und in Gesellschaft aufblühen sind sie nicht für die Hundehütte geeignet und werden am besten so gehalten, dass sie sowohl Zugang zum Haus haben als auch zu einem gut umzäunten Garten über eine Hundeklappe.

Zusammenleben mit anderen Haustieren:
Kommt gut mit anderen Haustieren aus.

Entscheidungshilfe

Da der Tibet-Spaniel in der Regel gesund ist, ist er recht pflegeleicht. Auch wenn das Fell mittellang ist, verheddert es sich in der Regel nicht und ist recht geruchsfrei. Er hat eine weiche Unterwolle für die Wärme und längeres, seidiges Deckhaar das flach anliegt. Regelmäßiges Baden und Föhnen hält das Fell in Schuss. Sie sind für ihre Größe sehr aktiv und brauchen und genießen regelmäßige Bewegung.
Ideale Besitzer
Für Menschen, die einen kleinen Hund haben möchten, die aber die selbstsichere individuelle Art und den durchsetzungsstarken Charme des Tibet-Spaniels zu schätzen wissen. Sie sind große Hunde in einem kleinen Körper – teils Katze, teils Hund, teils Affe – und besitzen die Unabhängigkeit und Neugier der Katze, die Treue und Wachsamkeit des Hundes und die Klugheit und den Übermut des Affen.
Pedigree® Feeling Happy Pedigree® Feeling Happy