Zwergpinscher

Der Zwergpinscher (wird auf englisch liebevoll Min Pin genannt) stammt aus Deutschland und wurde seit dem frühen 19. Jh. dokumentiert, formeller seit 1895 durch die Gründung des Deutschen Pinscher Clubs. Erstmals trat die Rasse im 15. Jahrhundert auf und war früher als der Rote Pinscher bekannt. Rot bezieht sich auf ‚Kleinrotwild’, das in deutschen Wäldern vorkam. Ursprünglich wurden sie als Stallhunde gezüchtet, um Ratten und Mäusen den Garaus zu machen.

Übersicht

Durchschnittliches Alter:


Der Zwergpinscher kann bis zu 16 Jahre alt werden.

Durchschnittsgröße und -gewicht:


25,5cm bis 30,5cm
2,5kg bis 4kg

Persönlichkeit, Charaktereigenschaften und Temperament:


Er ist ein stolzer und feuriger kleiner Hund – voll und ganz Terrier und ganz und gar nicht zwergenhaft - er ist ein loyaler und intelligenter Begleiter. Er ist furchtlos, wachsam und gibt einen ausgezeichneten Wachhund ab.

Zusammenleben mit anderen Haustieren:


Wenn er von klein an mit anderen Tieren aufgezogen wird, dann duldet der Zwergpinscher so gut wie alle Tiere, auch Vögel und Katzen, wohingegen er ähnliche Eindringlinge von draußen verscheucht. Zwergpinscher dominieren gerne, daher sollte auf die Persönlichkeiten geachtet werden und die ersten Begegnungen überwacht werden.

Entscheidungshilfe

Das kurze, harte Fell erfordert wenig Pflege. Im Frühjahr und Herbst wird überschüssiges Haar durch Streichen mit der Hand oder eine kleine Bürste entfernt. Baden ist nicht so häufig erforderlich, da sonst die wichtige Fettschicht mit entfernt wird, die das Fell schützt. Ein kurzes Wischen mit einem warmen Waschlappen, auf den ein paar Tropfen Eukalyptusöl getröpfelt werden erfrischt und hält Fliegen fern. Die Nägel müssen kurz gehalten werden - schneiden Sie sie jede Woche ein bisschen, da dies kompakte gesunde Pfoten erhält.

Ein Zwergpinscher wird sehr aktiv und wachsam sein und ein interaktives Mitglied Ihres Haushalts. Oft wird er sich wie ein ungebärdiges Kind verhalten. Auch wenn sie einen immer belustigen und unterhalten, so brauchen sie dennoch von Anfang an feste, plausible Regeln zu Hause. Seien sie fest bei ihren Entschlüssen oder sie werden veräppelt werden. Führen Sie nie einen Zwergpinscher ohne Leine spazieren, da sie sich wann immer sie möchten taub stellen können.

Ideale Besitzer


Alle mit Ausnahme von sehr jungen Kindern und sehr alten Leuten (der Zwergpinscher ist zu umtriebig). Sie sind gegenüber der ganzen Familie ergeben, suchen sich aber ein besonderes Mitglied als ihren Seelenverwandten heraus, wohingegen sie weiterhin die Gesellschaft aller genießen.
Pedigree® Feeling Happy Pedigree® Feeling Happy