Einen guten Tierarzt finden

Wenn Ihr Hundezüchter oder ein Nachbar einen guten lokalen Tierarzt empfehlen kann, ist das wunderbar. Besuchen Sie andernfalls ein paar Praxen, schauen Sie sich in den Warteräumen um, prüfen Sie, ob sie die notwendigen Zertifikate haben und suchen Sie dann denjenigen aus, dem Sie am meisten Vertrauen schenken.

Checkups und Impfungen

Nachdem Sie Ihren Hund bekommen haben, nehmen Sie ihn sobald Sie können zu einem Checkup mit. Idealerweise sind seine Impfungen schon im Gange. Wenn sie es aber nicht sind, dann lassen Sie sie sobald wie möglich durchführen. Ihr Hund ist erst dann sicher an Stellen, wo schon andere Hunde waren, wenn er vollständig geimpft ist.

Sie müssen auch über Entwurmung, Flohbehandlungen, Krallenschneiden und andere allgemeine Pflegemaßnahmen reden. Wenn Ihr Hund mehr als einen Tag lang Futter ablehnt, Durchfall oder Erbrechen hat oder grundlos träge ist, dann sollten Sie Ihren Tierarzt um Rat fragen.

Pedigree® Feeling HappyPedigree® Feeling Happy