Welche Hunderasse passt zu mir?

Ein Hund bereichert unser Leben mit bedingungsloser Liebe, Freude und wunderbaren Momenten. Aber wie heißt es so schön? Wie der Hund, so das Herrchen und Frauchen. Damit Sie einen vierbeinigen besten Freund finden, der auch wirklich zu Ihrer Persönlichkeit und Ihrem Lebensstil passt, verraten wir Ihnen die ideale Hunderasse für Sie.

Jede Hunderasse hat eigene Bedürfnisse

Ganz gleich, für welche Hunderasse Sie sich entscheiden, Sie werden immer liebenswerte Charaktereigenschaften entdecken. Doch unterschiedliche Rassen bringen auch unterschiedliche Bedürfnisse mit sich, derer Sie sich bewusst sein sollten.

Einige Hunde eignen sich zum Beispiel ideal als gelassener Familienhund, während andere Hunderassen sehr viel Auslauf brauchen und daher lieber mit einem aktiven Lebensstil vereint werden sollten.

Aber welche Hunderasse passt zu Ihnen? Wir gehen der Sache auf den Grund und helfen Ihnen den idealen Hund zu finden.

 Stadt oder Land?

Kann ich einen Hund in meiner Stadtwohnung halten? Oder ist für sein Wohlbefinden ein Haus am Land mit Garten erforderlich? Die Antwort ist ganz einfach: Es kommt auf die Hunderasse an.

Kleinere Hunderassen, wie zum Beispiel der Mops, haben einen geringeren Platzbedarf, brauchen meist weniger Auslauf und sind auch zur Haltung in der Wohnung geeignet.

Größere Hunderassen, wie der aktive Husky, möchten viel Zeit im Freienverbringen und brauchen viel Bewegung.

Wenn Sie sich dazu entscheiden eine größere Hunderasse in der Stadt zu halten, sollten Sie sich daher im Vorhinein überlegen, wie Sie Ihrem Hund dennoch genug Auslauf bieten können.

Ein kleiner Hund kommt Ihnen zu zerbrechlich vor und ein großer Hund ist zu massig? Dann sind mittelgroße Rassen, wie beispielsweise der Cocker SpanielBeagle oder Pudel vielleicht genau die richtige Wahl für Sie. Die Größe ist aber nicht alles, wovon Sie die Wahl Ihrer Hunderasseabhängig machen sollten. Lesen Sie weiter und erfahren, welche Hunde mit Ihrem Lebensstil harmonieren.

Kinderfreundliche Hunderassen für die Familie

Hunde sind Rudeltiere und finden gerne ihren Platz in Familien. Aber welche Hunderassen sind besonders kinderfreundlich? Einer der beliebtesten Familienhunde ist der Golden Retriever. Diese Hunderasse ist ausgeglichen, anpassungsfähig und lernfreudig. Doch aufgrund der hohen Nachfrage dieser Rasse wurden Golden Retriever teilweise überzüchtet. Deshalb ist es besonders wichtig, sich vor einem Kauf ausführlich über den Züchter zu informieren.

Selbiges gilt beim Filmstar Dalmatiner, der ebenfalls von Überzüchtung betroffen ist. Im Vergleich zum Golden Retriever hat diese Hunderasse ein kurzes Fell und ist somit pflegeleichter. Mit einer Höhe von 60 cm zählt der Dalmatiner schon zu den größeren Hunderassen.

Sie möchten lieber einen kleineren Familienhund? Dann empfehlen wir den Cavalier King Charles Spaniel. Er wird 30 cm groß und hat in der Regel keinen ausgeprägten Jagdtrieb, was ihn zu einem angenehmen Begleiter macht.

Besonders für größere Familien ist der Beagle eine gute Wahl. Er liebt ein großes Rudel, ist energiegeladen und damit der beste Spielgefährte. Allerdings ist sein verspieltes Gemüt nicht so einfach zu bändigen, weshalb es sich empfiehlt, eine Hundeschule aufzusuchen.

Wenn es ein bisschen mehr Action sein soll, ist der Border Collie die passende Hunderasse für Sie und Ihre Familie. Mit dieser Rasse stehen ausgiebige Spaziergänge mit Spaßgarantie am Tagesprogramm. Diese Rasse braucht allerdings viel Aufmerksamkeit und eine geistige Herausforderung, um ein glückliches Hundeleben zu führen. Überlegen Sie daher gut, ob Sie im oft turbulenten Familienleben genug Zeit dafür aufbringen können.

Weitere Hunderassen, die sich gut als Familienhund eignen:

 

Hunderassen für einen aktiven Lebensstil

Sie suchen nach einem Hund, der mit Ihnen mithalten kann und Auslauf liebt? Hundesport, Agility, Apportieren und Dummy Training sind Dinge, die Sie sich durchaus mit Ihrem Hund vorstellen können? Dann ist vielleicht ein Belgischer Schäferhund genau die passende Hunderasse für Sie. Treue, Zuverlässigkeit, Ausdauer und Mut – das sind die prägnanten Charakterzüge dieser Rasse.

Wenn Ihnen ein sensibleres Wesen lieber ist, sollten Sie den Sheltie näher kennenlernen. Diese Hunderasse ist lernwillig, bewegungsfreudig und eignet sich gut für Hundesport. Als Hütehund gibt er besonders gut Acht auf sein Rudel. Er ist leicht zu erziehen, weil er es seinem Herrchen und Frauchen immer gerne Recht macht.

Besonders beliebt ist zurzeit auch der Australian Shepherd. Der Aussie möchte gefordert werden und bedankt sich dafür mit all der Freude und guten Laune, die er in Ihr Leben bringen wird.

Weitere Hunderassen, die sich gut für Aktive eignen:

 

Hunderassen für Allergiker

Sie möchten die bedingungslose Liebe eines Hundes kennenlernen, haben aber ein Familienmitglied, das allergisch ist? Damit muss Ihr Traum vom vierbeinigen besten Freund nicht gleich platzen. Es gibt auch Hunderassen für Allergiker. Diese Hunde haaren kaum bis gar nicht und verbreiten somit weniger allergieauslösende Stoffe. So zum Beispiel der portugiesische Wasserhund.

Diese Hunde werden ca. 50 cm groß und haben ein besonders lebhaftes Wesen. Idealerweise halten Sie diese temperamentvolle Rasse mit einem großen Garten. Auch der Schnauzer ist eine passende Hunderasse für Allergiker. Der Schnauzer ist ein treuer und aufgeweckter Begleiter mit einem gutherzigen Wesen. Auch in Familien mit Kindern findet er seinen Platz.

Ein Garten zum Austoben ist für diese Rasse von Vorteil.
Sie sehnen sich danach, in neugierige Hundeaugen zu blicken? Dann ist der Havaneser die passende Hunderasse für Sie. Dieser zeichnet sich durch sein fröhliches, zutrauliches Wesen aus und möchte mit Ihnen gemeinsam die Welt erkunden. Der kleine Vierbeiner steht gerne im Mittelpunkt und braucht Ihre Aufmerksamkeit und Liebe.

Weitere Hunderassen, die sich gut für Allergiker eignen:

Achtung: Da es keine Garantie für ein allergiefreies Zusammenleben gibt, ist es wichtig vor der Anschaffung auszuloten, ob die ausgewählte Rasse passend ist. Besuchen Sie den Züchter und verbringen Sie Zeit mit Ihrem Wunschvierbeiner und halten sie auch Rücksprache mit Ihrem Arzt.

Eines steht fest: Jeder Hund ist etwas Besonderes. Wenn Sie Ihrem Herzenshund begegnen, werden Sie es fühlen. Sie spüren, ob die Chemie stimmt und der Hund zu Ihnen passt. Wir wünschen Ihnen viel Freude bei dieser wunderbaren Erfahrung. Erfahren Sie gleich mehr zur Hundehaltung, richtigen Fütterung und Zahnpflege von Hunden.

Pedigree® Feeling Happy Pedigree® Feeling Happy
Cookie-Einverständnis